Details

Das Fahrrad wird rückwärts, etwas angehoben und mit der Sattelstütze ind eine Gabel eingehängt. Optional ist ander Gabel eine Kette dauerhaft angebracht, die durch den Rahmen oder das Hinterrad gezogen, mit einem Schloss zusammen gehalten, die Diebstahlsicherheit gewährleistet.
Wahlweise ist das Bike Rack mit einem Dach versehen (50cm breit) , so dass die Sättel vor Regen und UV-Licht geschützt sind.

ca. 20cm unter einem Rechteckrohr (40 x 70 x 5mm) ist ein zu Gabeln gebogener Rundstahl (e = 35mm,Ø 12mm)angebracht. Der Rechteckrahmen steht entweder auf konischen U-Profilen (70 x 50 x 5mm), die am Untergrund befestigt werden können oder auf in den Boden eingelassene Rohrhülsen (Ø 70mm).

Alle Teile sind aus feuerverzinktem Stahl geschweißt oder aus nichtrostendem Stahl gefertigt.

Das Bike Rack kann in allen Längen gefertigt werden, vorzugsweise jedoch in Längen von 5,0m bei beidseitiger Nutzung für 15 Fahrräder. Die Höhe der Vierkantrahmens über dem Boden beträgt ca. 130cm, die Einhängegabel liegt ca. 100cm hoch.

Die Standfüße sind je nach Aufstellungsort so ausgebildet, dass das Bike Rack sowohl auf hartem Bodenbelag, als auch auf weichen unbefestigen Flächen aufgestellt werden kann.